Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Services externer Diensteanbieter (z.B. Analyse Tools, Social Media Plugins, Google Suchfunktion). Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Zustimmung gilt ggf. bis zum Widerruf. Wenn Sie ablehnen ist die Funktionalität dieser Website möglicherweise eingeschränkt.

HIH News

Stipendium für Parkinson-Forschung

Die Deutsche Parkinson Vereinigung Bundesverband e.V. unterstützt das Zentrum für Neurologie mit einem Forschungsstipendium in Höhe von 35.000 Euro. „Die Spende ermöglicht uns, einen Arzt oder Ärztin in Facharztausbildung in der reguläre Patientenversorgung zu entlasten“, erklärt HIH-Vorstandsvorsitzender Professor Dr. Thomas Gasser. „In dieser Zeit kann er oder sie sich dann der vertieften Erforschung und Behandlung der Parkinson-Erkrankung in all ihren klinischen Facetten widmen und etwa Daten erheben und auswerten und klinische Studien durchführen. Auf diese Weise entsteht eine enge Verbindung zwischen klinischer Versorgung und Forschung, wie sie dem Konzept des clinician scientist entspricht.“ Neben der Forschungsarbeit erfolgt die Teilnahme an einem internen Weiterbildungsprogramm zu Bewegungsstörungen. Die Laufzeit des Stipendiums beträgt ein Jahr.

 

Foto: Ingo Rappers / HIH