This website uses cookies

We use cookies and website tracking tools to provide you with the best online experience. Learn more in our privacy statement.

if you accept, your choice will be valid until cancellation.

If you disallow cookies, functionality of our website might be limited.

 

Clinical Neurodegeneration

Doctoral and Master theses

 

Doctoral theses (current)

 

Amexi, Grammato-Olibia
Riechprüfung an neurologisch gesunden Probanden mit möglichen präklinischen Auffälligkeiten (Depression, Hyposmie, REM-Schlafstörung)
Stefanie Lerche / Daniela Berg

Becker, Sara
Clinical and Structural Biomarkers associated to cognitive impairment in non-demented Parkinson patients
Inga Liepelt-Scarfone

Beyle, Aline
Veränderungen der Alltagsaktivität im Multiple Objekte Test bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Dengler, Steffen
Longitudinale Verlaufsbeobachtung von Patienten mit einem tremordominanten Parkinson-Syndrom, Essentiellem Tremor und beiden Erkrankungen
Isabel Wurster / Daniela Berg

Ermisch, Karl-Friedrich
Progredienz von Einschränkungen in der Aufmerksamkeitsfunktion bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Fehlert, Ellen
Evaluation von Biomarkern für Demenz bei Morbus Parkinson
Claudia Schulte / Inga Liepelt-Scarfone / Walter Maetzler / Daniela Berg

Fritzen, Jasmin
Dual task performance in GBA Parkinson’s disease
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Greulich, Katharina
Die Bedeutung der REM- Schlafstörung als prämotorisches Zeichen der Parkinsonerkrankung
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Guggolz, Leonie
Quantitative Analyse des Fuss-Tappings bei Risikopersonen für Parkinson, sowie bei Parkinsonpatienten: Assoziation mit axialen Symptomen und Lateralität
Stefanie Lerche / Walter Mätzler

Gutfreund, Alexandra
Zusammenhang zwischen Lifestyle und Risikofaktoren für Neurodegeneration
Stefanie Lerche / Daniela Berg

Hallwachs, Jochen
Identifikation von motorischen (Früh)Merkmalen zur Verlaufsbeurteilung in der Frühphase der Parkinson Erkrankung
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Holz, Daniel
Mild Parkinsonian signs and other risk factors in elderly individuals
Stefanie Lerche / Daniela Berg

Kampmeyer, Malte
Evaluation von Alltagsaktivität im häuslichen Umfeld als Charakteristika kognitiver Störungen
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Klos, Teresa
Strukturelle Bildgebung mittels Voxel-based Morphometry und Diffusion-Tensor-Imaging bei Personen mit prodromalen Markern für die Parkinson-Erkrankung
Benjamin Roeben / Daniela Berg 

Lachenmaier, Sandra
Q-Motor in TREND: Zusammenhang zwischen Fuß und Fingertapping und Risikofaktoren für Morbus Parkinson
Stefanie Lerche / Daniela Berg

Pflederer, Sylvia
Progression in GBA associated PD
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Prahl, Kathrin
Prodromalphase der Parkinsonerkrankung in unterschiedlichen genetischen Kohorten und deren zeitlicher Verlauf bis zur Konversion
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Sprengel, Johannes
Riskofaktoren für neurodegenerative Erkrankungen und das vegetative Nervensystem
Isabel Wurster / Walter Maetzler

Sulzer, Patricia
Quantitative Verfahren zur Erfassung von Alltagsbeeinträchtigungen bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone

Sünkel, Ulrike
Beeinträchtigungen im visuellen Verarbeitungsystem bei Patienten mit einem Mild Cognitive Impairment
Daniela Berg

Tkaczynska, Zuzanna
Kognitive Mechanismen der Blasenschwäche bei Patienten mit Morbus Parkinson
Daniela Berg / Inga Liepelt-Scarfone

Weiss, Sofie
Einfluss genetischer Risikofaktoren für neurodegenerativen Erkrankungen im Hinblick auf das autonome Nervensystem
Claudia Schulte / Isabel Wurster/ Daniela Berg

Wojcik, Katarzyna
Quantitative Tremor-Messung bei Patienten mit Essentiellem Tremor unter Ergotherapie Isabel Wurster / Daniela Berg 

 

Master theses (current)

 

Doelker, Sara
Validierung des Functional Activities Questionnaire bei PatientInnen mit einer Parkinson Erkrankung
Inga Liepelt-Scarfone/Sara Becker

 

Master theses (completed)

 

Bäumer, Alena (2016)
Validierung des DASH (Depression-Ängstlichkeit-Schlafstörungen-Halluzinationen) Scores in Bezug zur Kognition bei der Parkinson Erkrankung
Inga Liepelt-Scarfone

Becker, Sara (2016)
The relationship between cognitive dysfunction, vascular risk factors, and white matter hyperintensitities in Parkinson’s Disease
Inga Liepelt-Scarfone

Liebig, Luise (2016)
Validation of the Erlangen Test of Activities of Daily Living in Parkinson Patients
Inga Liepelt-Scarfone

Sulzer, Patricia (2016)
Validation of a new Montreal Cognitive Assessment scoring algorithm for diagnosis of Parkinson’s Disease with mild cognitive impairment
Inga Liepelt-Scarfone

Klumpp, Friederike (2015)
„Sind subjektive kognitive Verschlechterungen assoziiert mit geringeren CSF Amyloid Beta 42-Werten im Liquor bei nicht-dementen Parkinsonpatienten?“
Inga Liepelt-Scarfone

Hasmann, Sandra (2014)
"Für etwas eine Nase haben" - subjektive und objektive olfaktorische Dysfunktion in Assoziation zu Affektion, Altern, gesundheitlichem Wohlbefinden und Prodromalmarkern für Neurodegeneration - die TREND-Studie
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Tkaczynska, Zuzanna (2014)
Amyloid beta and cognitive decline in non-demented Parkinson's disease patients
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Taylor, Alexandra (2013)
Investigation of the relationship between urge incontinence and other nonmotor symptoms in Idiopathic Parkinson's Disease
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Droby, Amgard (2011)
Detection of slight morphological changes in subjects presumed to be in the pre-motor phase of Parkinson’s Disease
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

 

Doctoral theses (completed)

 

Cerff, Bernhard (2017)
Quantitative Erfassung physikalischer Aktivität als Risikomarker einer Demenz bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Eva Grüner (2017)
b-Amyloidplasmakonzentrationen und Hyposmie in Assoziation zur Entwicklung von Alzheimer-Demenz
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Philipp Hemmann (2016)
Quantitative Erhebung distaler Motorik bei Parkinson-Patienten mit und ohne Mutation im LRRK2-Gen sowie klinisch nicht betroffenen LRRK2-Mutationsträgern und Gesunden
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Theofanis Ngamsri (2016)
Hyposmie in Assoziation zu Risikofaktoren und prodromal Markern für Morbus Parkinson in einer Population älter als 50 Jahre
Stefanie Lerche / Daniela Berg

Saskia Schattauer (2016)
Die Archimedes-Spirale – ein potentielles Werkzeug in der Früherkennung neurodegenerativer Erkrankungen? Testungen von Tremores in der TREND-Studie
Isabel Wurster / Daniela Berg

Stefanie Brand (2016)
Bildgebende Marker für die manifeste und prodromale Phase der Parkinson-Erkrankung in LRRK2-Mutationsträgern
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Madeleine Heim (2015)
Verlaufsuntersuchung zur Evaluation des subkortikalen und kortikalen dopaminergen Stoffwechsels mittels [123I]FP-CIT SPECT in der Frühphase des Idiopathischen Parkinsonsyndroms
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Annegret Leuser (2015)
Quantitative motorische Analysen und der Einfluss von Kognition in Parkinsonpatienten mit und ohne Mutation im LRRK2 Gen sowie gesunden Mutationsträgern
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Natalie Philipp (2015)
Die REM-Schlafstörung als Früh- und Progressionsmarker der Parkinsonerkrankung
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Ellen Riedel (2015)
Klassifikation von kognitiven Störungen bei Morbus Parkinson -eine Verlaufsstudie
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Benjamin Roeben (2015)
Risk stratification for Parkinson’s and Alzheimer’s disease by means of Transcranial Sonography in comparison with cardiovascular risk factors
Daniela Berg

Annegret Abaza (2014)
Essentieller Tremor und idiopathisches Parkinson-Syndrom
Isabel Wurster / Daniela Berg

Christian Bormann (2014)
Transkranieller Ultraschall und dreidimensionale Bewegungsanalyse zur Identifikation einer Risikogruppe für Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Barbara Brändle (2014)
Ausprägung und Veränderungen klinischer Marker in der Frühphase des Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Hannah Glonnegger (2014)
Stellen leichte Einschränkungen der Alltagsaktivität einen Frühmarker einer dementiellen Entwicklung bei Parkinson dar?
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Deborah Prakash (2014)
Validität der Diagnosekriterien für eine Demenz beim Morbus Parkinson – Stellenwert der Beurteilung der Alltagsaktivitäten und deren Einflussnahme
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Baysal, Gülsüm (2013)
Stabilität und Veränderungen kognitiver Störungen bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Feseker, Anne (2013)
Kognitives Leistungsprofil von Patienten mit Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Hinger, Katharina (2013)
Nicht-motorische Symptome bei Patienten mit sporadischem Parkinson-Syndrom im Vergleich zu Patienten und Angehörigen mit LRRK2-Mutation
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Müller, Katharina Brigitte (2013)
Analyse charakteristischer Merkmale in der prämotorischen Phase von Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Baumann, Dorothea (2012)
Korrelation bildgebender Befunde und präklinischer Marker bei Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Bentele, Marianna (2012)
Charakterisierung von Gruppen mit unterschiedlicher Substantia nigra Echogenität in der Transkraniellen Sonographie
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Merten, Caroline (2012)
Evaluation motorischer sowie nicht-motorischer Symptome bei Parkinson Patienten mit heterozygoter GBA-Mutation im Vergleich zu Patienten mit idiopathischem Parkinson Syndrom
Kathrin Brockmann / Daniela Berg

Urban, Carolin (2012)
Bewegungsanalytische Untersuchung von Probanden mit unterschiedlicher Echogenität der Substantia Nigra im transkraniellen Ultraschall – ein Gruppenvergleich
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Christ, Josephine (2011)
Alltagsfähigkeit bei Parkinson Patienten: Selbsteinschätzung, Fremdbeurteilung und objektive Beurteilungsverfahren
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Schubert, Teresa (2011)
Hyperechogenität der Substantia nigra in der transkraniellen Sonographie – ein Risikomarker für die Entwicklung eine Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Brüssel Theresa (2010)
Phänotyp monogenetischer Parkinsonsymptome
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Röhrich, Nina (2010)
Vergleichende Bewegungsanalyse bei Probanden mit unterschiedlichen Echogenitätsveränderungen der Substantia nigra und Parkinson-Patienten im Frühstadium
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Wendt, Angela (2010)
Neuropsychologisches Leistungsprofil bei gesunden Personen mit und ohne Substantia nigra Hyperechogenität
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Wolf, Björn (2009)
Prävalenz von Substantia nigra Hyperechogenität und Assoziation mit anderen prämotorischen Risikomarkern für einen Morbus Parkinson
Inga Liepelt-Scarfone / Daniela Berg

Junior research group leader
Dr. Kathrin Brockmann kathrin.brockmannuni-tuebingen.de Address

Center of Neurology
Hertie Institute for Clinical Brain Research
Department Neurodegenerative Diseases

Hoppe-Seyler-Straße 3
72076 Tübingen

Fax: +49 (0)7071 29-4490