System-Neurodegeneration

Die Forschungsgruppe von PD Dr. Matthis Synofzik ist spezialisiert auf die Erforschung  genetischer Grundlagen, system-neurologischer Charakteristika und paradigmatischer Therapieansätze bei

  • Bewegungsstörungen (v.a. degenerative Ataxien, insbesondere frühbeginnende Ataxien; neurometabolische Erkrankungen; komplexe seltene Bewegungsstörungen)
  • frontotemporale Demenzen und andere komplexe Demenzen (u.a. frühbeginnende Demenzen, seltene Varianten der Alzheimer-Demenz, genetische Demenz-Formen)
  • Motorneuronerkrankungen (Amyotrophe Lateralsklerose, v.a. hereditäre Formen; ALS-FTD-Spektrum-Erkrankungen; lysosomale Motorneuronerkrankungen).

… mehr Info

Forschungsprojekte
Mitarbeiter
Partner und Kooperationen
Ambulanzen

Early-onset Ataxia Registry

 

Early onset ataxia (EOA) is a highly heterogeneous group of degenerative and metabolic diseases, mostly due to genetic causes with autosomal-recessive inheritance. This prospective multi-center international registry and bio-database sets off

->  to assess phenotypic characteristics and the natural history of early-onset ataxias and to aggregate large cohorts of early-onset ataxias, thus establishing the prerequisites for upcoming interventional studies.

-> to provide comprehensive genetic and biomarkers characterization of early-onset ataxias

->  LINK


 
Name
Arbeitsgruppe
Telefon
E-Mail
 Zofia Fleszar
Zofia Fleszar MD Student
Cognitive Neurology
07071 29-89125 
 Julia Göddel-Sand
Julia Göddel-Sand MD Student
Systemneurodegeneration
07071 29-89131 
 Eva-Maria Kraus
Eva-Maria Kraus MD Student
Systemneurodegeneration
07071 29-82060 
M.Sc Selina Reich
M.Sc Selina Reich Project Coordinator
Systemneurodegeneration
07071 29-87609 
 Natalie Rommel
Natalie Rommel Speech scientist
Systemneurodegeneration
151-8399 
PD Dr. Matthis Synofzik
PD Dr. Matthis Synofzik Research Group Leader
Systemneurodegeneration
07071 29-82060 
Dr. Carlo Wilke
Dr. Carlo Wilke Medical Doctor
Research Division Clinical Neurogenetics
07071 29-82060 

Prof. Stephan Züchner, John P. Hussman Institute for Human Genomics, University of Miami Miller School of Medicine,Kooperationsprojekte: Exome-Sequenzierung hereditärer Ataxien und Motorneuronerkrankungen

Prof. Peter Heutink,  Applied Genomics for Neurodegenerative Diseases, German Center for Neurodegenerative Diseases (DZNE), Tübingen, Germany
Kooperationsprojekte: Molekularbiologische Grundlagen und Exome-Sequenzierung Frontotemporale Demenzen und frühbeginnende Ataxien

Dr. Adam Vogel, Leader Speech Neuroscience Unit, University of Melbourne
Kooperationsprojekte: Charakterisierung und Therapie von Dysarthrie und Dysphagie bei hereditären Ataxien und anderen neurodegenerativen Erkrankungen

Prof. Peter de Jonghe, VIB Department of Molecular Genetics, University of Antwerp, Antwerp, Belgium
Gemeinsame Projekte: Genetik hereditärer Axonopathien und Ataxien

Prof. Peter Bauer, Institut für Medizinische Genetik und Angewandte Genomik, Universität Tübingen, Tübingen, Deutschland
Gemeinsame Projekte: Genetik hereditärer Axonopathien

 

* Patientenorganisationen und Stiftungen

In der Deutschen Heredo-Ataxie Gesellschaft - DHAG (http://www.ataxie.de/content.php ) engagieren sich Ludger Schöls und Matthis Synofzik im Medizinischen Beirat und arbeiten unterstützt von der DHAG an Projekten zu Physiotherapie, Exergames-basierter Physiotherapie und Sprechtherapie bei Ataxie.

Alle Ambulanzen auf einen Blick:

  

Ataxie-Ambulanz 

 

In der Ataxie-Ambulanz werden Patienten mit degenerativen Erkrankungen des Kleinhirns (cerebelläre Ataxie) und seiner zuführenden Bahnen (afferente Ataxie) untersucht. Ziel ist es, unseren Patienten eine genaue Diagnose und nach Möglichkeit auch eine individualisierte Behandlung zukommen zu lassen. 


Sprechstunden, Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Ataxie-Ambulanz des Universitätsklinikums Tübingen.  

Ambulanz für frontotemporale Demenz und andere frühbeginnende Demenzen 

 

In der FTD/EOD-Ambulanz werden Patienten mit Frontotemporaler Demenz (FTD) und anderen frühbeginnenden Demenzen (Demenz < 65. Lebensjahr = early onset dementia, EOD) untersucht. Ziel ist es, unseren Patienten eine genaue Diagnose und eine individualisierte Beratung und Behandlung zukommen zu lassen. 

Sprechstunden, Ansprechpartner und weitere Informationen auf finden Sie auf der Seite der Ambulanz für frontotemporale Demenz und andere frühbeginnende Demenzen des Universitätsklinikums Tübingen. 

ALS-Ambulanz 

 

In der ALS-Ambulanz werden Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) und anderen degenerativen Motorneuronerkrankungen untersucht. Ziel ist es, unseren Patienten eine genaue Diagnose und eine individualisierte Beratung und Behandlung zukommen zu lassen. 

Sprechstunden, Ansprechpartner und weitere Informationen auf finden Sie auf der Seite der ALS-Ambulanz des Universitätsklinikums Tübingen. 

Forschungsgruppenleitung
PD Dr. Matthis Synofzik matthis.synofzik(at)uni-tuebingen.de Anschrift

Zentrum für Neurologie

Hertie-Institut für klinische Hirnforschung

Abteilung Neurologie mit Schwerpunkt neurodegenerative Erkrankungen

Hoppe-Seyler-Straße 3
72076 Tübingen

Tel.: +49 (0)7071 29-82060