Pressemitteilungen

Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard auf Einladung der HER-Group am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung

Hinter der Tübinger HER-Group stehen Wissenschaftlerinnen, die durch Vorträge und Netzwerk-Arbeit auf die besondere Situation von Frauen in der Forschung aufmerksam machen. Frauen sind trotz ihres enormen wissenschaftlichen Potentials in Führungspositionen nach wie vor unterpräsentiert.

Das monatliche Lunch-Seminar der HER-Group, zu dem diesmal Frau Professorin Christiane Nüsslein-Volhard gekommen war, bietet Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeit, sich über exzellente Wissenschaft zu informieren und beim anschließenden Lunch über Karrierewege von Frauen zu diskutieren. Nüsslein-Volhard sprach über die Entwicklung von Farbmustern bei Fischen und was sich daraus für die Evolution von Schönheit lernen lässt. 

Zur HER-Gruppe gehören rund fünfzig Wissenschaftlerinnen des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung (HIH) am Universitätsklinikum Tübingen, des Werner Reichard Centrums für Integrative Neurowissenschaften (CIN) und des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Tübingen. Geleitet wird die Gruppe von Dr. Julia Fitzgerald, Dr. Friederike Pfeiffer und Dr. Emily Lynes. Den nächsten Vortrag wird Frau Professorin Dr. Marlies Knipper von der Universitätsklinik Tübingen am 24. August 2016 halten. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Kontakt:

Dr. Julia Fitzgerald
Hertie-Institut für klinische Hirnforschung
Otfried-Mueller-Str. 27
72076 Tübingen
Tel. +49-7071-2987616
julia.fitzgeralduni-tuebingen.de