Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Services externer Diensteanbieter (z.B. Analyse Tools, Social Media Plugins, Google Suchfunktion). Genaue Informationen finden Sie in unserer /aktuelles/hih-news/datenschutzerklaerung/Datenschutzerklärung. Ihre Zustimmung gilt ggf. bis zum Widerruf. Wenn Sie ablehnen ist die Funktionalität dieser Website möglicherweise eingeschränkt.

HIH-CIN Imaging-Cluster

Das HIH-CIN Imaging Cluster ist eine neu eingerichtete Einheit, die Unterstützung bei der mikroskopischen Bildgebung bietet. Bislang arbeiten wir mit konfokalen und Weitfeldmikroskopen. Unsere Nutzer sind HIH- und CIN-Mitarbeitende und ihre Kooperationen, sowie externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von mehreren Standorten in Tübingen.

Wir unterstützen die mikroskopische Bildgebung mit offenem Zugang: von der Auswahl des Mikroskops und der Probenvorbereitung über die Aufnahme, Bildverarbeitung, Visualisierung und Datenanalyse mit verfügbarer Software (Fiji, Imaris, Huygens, Ilastik etc.). Wir helfen auch bei der Erstellung von Bildern für Veröffentlichungen.

Neben dem täglichen Support unterrichten wir Ärzte und Studenten in Lichtmikroskopie und bieten offene Workshops in Zusammenarbeit mit unseren internen und externen Partnern an.

Nach einer Einweisung sind die meisten unserer Mikroskope über das gemeinsame PPMS-System der Medizinischen Fakultät buchbar.

Ansprechpartner
Ansprechpartner
Dr. Olga Oleksiukolga.oleksiuk@cin.uni-tuebingen.deAnschrift

Instrumental manager for Light Microscopy
HIH-CIN Imaging Cluster
 
Hertie-Institut für klinische Hirnforschung
Universität Tübingen
Otfried-Müller-Str. 25
D-72076 Tübingen

Tel.: +49 (0)7071 29-88896